AktuElles:

An moderner Technik nagt der Zahn der Zeit besonders schnell: Selbst wenn sie ihren ursprünglichen Zweck, für den sie produziert wurden, noch erfüllen, immer ist etwas „Neues“ auf dem Markt und das private Sammelsurium an technischen & digitalen Helfern wächst. Mal ehrlich, schaut man in seine Schubladen oder in den Büroschrank stellt man unweigerlich fest, dass dort noch Mobiltelefone, Tablets, alte Router, Festplatten, USB Sticks usw. ein ungenutztes Dasein führen.

Die Technik schreitet gerade im digitalen Zeitalter mit monströsen Schritten voran. Und immer finden sich man aber auch die Dinge, welche uns lange Zeit ein treuer Begleiter waren und nur deshalb nicht mehr benutzt werden, weil wir jetzt „etwas moderneres“ besitzen.

Was tun mit diesen „Oldies“? Es gibt Lösungen, die lassen nicht nur die Herzen von Nerds und Bastlern auf Hochtouren schlagen. Was wenn man z.B. den alten iPOD zur Hochgeschwindigkeitsfestplatte umbaut? Die Spielekonsole bekommt ein alternatives Betriebssystem? Das Smartphone hat bei Android5 aufgegeben und kann mittels kleinster Eingriffe nun doch mit der neusten Version ausgestattet werden? Alte MACs erblühen dank Linux im neuen Glanz und Betriebssysteme, von denen bisher kaum jemand gehört hat, machen die alte Kiste wieder zu einer Rennmaschine.

Der Verein TechReUse ist an STILBRUCH herangetreten mit der Absicht den Menschen klarzumachen, dass Nachhaltigkeit bei den kleinen Dingen beginnt und dabei auch noch mächtig Spaß machen kann. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen diesem Projekt ein Forum zu bieten und veranstalten zum ersten und hoffentlich nicht letzten Mal, den

TechReUse@STILBRUCH Tag

am

16.11.2019 ab 10.00 Uhr

im

STILBRUCH – Altona, Ruhrstraße 51

Alle Technikbegeisterten sind herzlich Willkommen mitzumachen, zu staunen und zu basteln. Wenn auch Du an einem Projekt arbeitest, bei welchem alte Technik wieder fit gemacht wird, scheue Dich nicht, Dich bei uns zu melden. Wir finden sicherlich auch dafür einen Platz an diesem Tag. Schreibe uns eine kurze Mail an info@stilbruch.de um was für ein Projekt es sich handelt. Wir nehmen umgehend Kontakt mit Dir auf.

11.07.2019 – Wir feiern 18 Jahre Stilbruch:
18 Jahre ist es nun her, dass das Gebrauchtwarenkaufhaus Stilbruch in der Helbingstr. 63 seine Pforten zum ersten Mal öffnete. Von der kargen Halle, die ein abgewetztes Sofa beherbergte, zum Unternehmen an drei Standorten war’s ein langer Weg! Über die Zeit geblieben ist die Freude am Sammelsurium aus Skurrilem, Schrägem und auch mal Schrecklichem – Hauptsache gebraucht! Ob armer Student, junge Familie, Jung, Alt, mit wenig im Portemonnaie oder dem eigenen Segelboot: Stilbruch bietet für jeden Geschmack Second-Hand von A-Z. 
 
Zur Volljährigkeit gibt es am 11.07.2019 an allen drei Standorten satte 18% Rabatt auf alle Artikel und im Geburtshaus in der Helbingstr. 63 wird mit Eis, einem Mal- und Bastelworkshop des Habibi-Ateliers aus Harburg, einer Modenschau ab 13h & dem Steampunk-Bus der Verkehrsbetriebe Hamburg- Holstein richtig gefeiert! 

Seit dem 01.11.2017 befindet sich unser Pop-Up-Store im 1. OG der Harburg Arcaden! Hier gibt es auf ca. 500m2 eine große Auswahl an gebrauchten Artikeln. Der Schwerpunkt liegt auf Second-Hand Elektrogeräten wie Stereoanlagen, Computer oder Lampen – aber auch sämtliche Artikel, die "lütt" sind und unter den Arm passen!  Also kommen Sie vorbei & schauen Sie sich um! Mehr Infos

Und falls Sie nichts kaufen möchten, können Sie auch gerne Gebrauchtes in Harburg spenden.

Stilbruch Lieferwagen in Altona

100 Busse der VHH-PVG-Unternehmensgruppe werden (in Zusammenarbeit mit STILBRUCH) mit Bücherregalen ausgestattet und so zu rollenden Bibliotheken. Die Busse verkehren linienübergreifend in großen Teilen des Bedienungsgebiets von VHH und PVG.