HAUSHALTSAUFLÖSUNGEN MIT HERZ

Es ist nicht leicht, sich von Dingen zu trennen, die einem über Jahre ans Herz gewachsen sind. Gleichwohl fällt der Abschied leichter, wenn man weiß, dass die guten Stücke nicht vernichtet, sondern weiterhin genutzt werden.

Die „Haushaltsauflöser mit Herz” sorgen dafür, dass Ihr gut erhaltenes Inventar einen neuen Besitzer findet, und bieten Ihnen außerdem transparente und faire Kosten.

Wie gehen wir bei einer Haushaltsauflösung vor?

  • Nach einer ersten Kontaktaufnahme begutachten wir Ihren Hausrat vor Ort.
  • Im Anschluss wird ein Kostenangebot ermittelt und ein Termin für die Haushaltsauflösung vereinbart.
  • Schließlich erfolgt die Auflösung Ihres kompletten Haushalts mit besenreiner Wohnungsübergabe.
Stilbruch Hamburg Sperrmüll-Anlieferung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann rufen Sie uns doch einfach ganz unkompliziert an!

Ihr persönlicher Ansprechpartner:

Kay Loebel
Mobil: 0151 / 40 60 35 24
Fax: 040 / 25 76 20 99
hha@stilbruch.de

Wir sind montags bis freitags für Sie da. Sollten Sie uns einmal nicht telefonisch erreichen, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf der Mailbox oder schreiben Sie uns eine Mail! Spätestens am folgenden Werktag erhalten Sie von uns eine Rückmeldung!

 

INFO: Die Abholung einzelner Möbelstücke zählt nicht zu Haushaltsauflöungen, bitte wenden Sie sich hier an die Stadtreinigung unter 040 / 2576 2576 oder informieren Sie sich über unsere Spende-Möglichkeiten.

SO LÄUFT ES GUT:

Eine Haushaltsauflösung ist nichts Alltägliches. Da können plötzlich Fragen auftauchen, über die man sich im Vorfeld keine Gedanken gemacht hat. Und da wir Ihnen diesen Schritt so leicht und angenehm wie möglich machen möchten, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

  • Am Tag der Räumung muss ein Parkplatz mit einer Länge von mindestens 15 Metern bereitgestellt werden, der nicht in Halteverbotszonen, Feuerwehrzufahrten o. Ä. liegen darf. Auf Wunsch kümmern wir uns für Sie auch um eine polizeiliche Absperrung, die wir mit einer Aufwandspauschale von 150 € berechnen.

  • Haushaltsgeräte, die über Starkstrom oder mit Wasser versorgt werden, müssen im Vorfeld versorgungstechnisch demontiert werden. Hierzu gehören typischerweise Gas-/E-Herd, Spüle, Geschirrspüler, Waschmaschine etc.

  • Die Entfernung und Entsorgung alter Bodenbeläge gehört zu unseren Aufgaben, ist aber nur möglich, wenn die Beläge nicht verklebt sind! Bei mehrschichtigen Belägen bitten wir Sie, uns im Vorfeld zu informieren.

  • Die Entfernung und Entsorgung von Wand- und Deckenvertäfelung sowie von Parkett und Laminat gehört nicht zu unseren Aufgaben.
  • Eine besenreine Übergabe können wir nur für Wohnbereiche gewährleisten, nicht für Keller- und Dachbodenräume.

  • Hochentzündliche, chemische und ätzende Stoffe bzw. Gegenstände können wir nicht mitnehmen. Dies sind üblicherweise: Haushaltsbenzin, Terpentin, Flüssigkraftstoffe, Gasflaschen/Druckbehälter, Feuerlöscher, Lacke/Farben mit Lösungsmitteln etc.

  • Der Bestand an Gegenständen, den wir im Vorfeld begutachtet und ggf. auch durch Fotos dokumentiert haben, darf bis zum Tag der Räumung nicht verändert werden, d. h. es dürfen weder Gegenstände hinzugefügt noch entnommen werden.

  • Sobald Sie uns den Auftrag erteilt haben, beginnen unsererseits die nötigen Vorbereitungen. Bitte denken Sie daran, dass wir Ihnen im Falle einer Auftragsstornierung ab 7 Wochentagen vor Termin der Haushaltsauflösung eine Aufwandsentschädigung von 150 € in Rechnung stellen.